Translate

Sonntag, 3. November 2013

Ferienwerke

Ihr Lieben,

wir hatten eine wunderschöne Ferienwoche. Die fing ja schon mit einem Traumsonntag an.

Die ganze Ferienwoche hatte ich das Gefühl im absolut richtigen Film zu sein, deshalb werde ich mich heute auch bei Barbara von dramaqueenatwork einklinken:
Im richtigen Film schmal

Unser Sohn war einige Tage bei einer Ferienfreizeit und mein Mann und ich verbrachten unsere Zeit mit einem guten Mix aus Ausruhen, Bummeln, Spaß haben und Arbeiten, Werkeln und Dinge Erledigen, die schon lange zu tun waren.
Das tut einfach nur gut, wenn man wieder ein bisschen was von dieser inneren To-Do-Liste abhaken kann, man fühlt sich prima!

Lieber Familienbesuch rundete das Ganze schön ab.

Aber mir blieb auch Zeit für einige kreative Eskapaden, wie zum Beispiel Wölckchen nähen. 
Die Inspiration dazu fand ich in der Mollie Makes Nr.32, die mich auch zu meinem Zirkuspferd inspirierte.






Der Pferdestall wurde auch etwas voller.
Und ein neuer Sattel ist schon vorbereitet.

Beim Stöbern in meinen Lieblingsblog fand ich diese süße Idee, die auch gleich ausprobierte.


Außerdem konnte ich mir endlich ein wenig Zeit nehmen um diesen Sperrmüllfund zu bearbeiten.
Ich habe den alten Stoff um den Lampenschirm entfernt, die Fransenborte aber dran gelassen und noch mit einer kleinen Pompomborte verziert.
Die Metallverstrebungen habe ich mit verschieden farbiger Wolle fest umwickelt.




Ich habe bei einem Minieinkaufsbummel dort schöne Karten von Rice erstanden, die vorgestanzte Löcher haben und Garn und (unbrauchbare,man sollte eine dünnere nehmen) Nadeln dabei. Herrlich nostalgisch...


Ich bin wahrlich keine Küchenfee. 
Deshalb fühlte ich mich leicht überfordert mit einem großen Korb Quitten, den ich plus mündlicher Anleitung zur Zubereitung eines Quittengelees geschenkt bekam.
Ich habe einige Tage mit mir gerungen, und nachdem ich die Quitten nicht vergammeln lassen wollte wagte ich mich an mein erstes Quittengelee!
Fazit: Es ist ein bisschen Sauerei und langwierig, aber nicht so schwierig, wie ich dachte.
Und ich bin schon ein bisschen stolz auf mich.
Tadah:
Und gerade eben durfte ich meinem Sohn Yanis bei der Erstellung dieser schönen Papierblumen helfen.
Die Idee hatte er aus einem Donald Duck Bastelbuch, das schon seinem Vater als Kind gehörte...

Es war also eine wunderbare kreative, werkelige und trotzdem relaxte Woche.

Und für kleinen Quatsch fand sich auch Zeit.
Ich wünsche uns allen einen guten Start in die neue Woche, in der wir hoffentlich das Gefühl haben im richtigem Film zu sein!


Kerstin♥

Kommentare:

  1. Das ist ja schon ein richtiger blogbuster ;-)! Gefährlich viele entzückende Anregungen! Mein Favorit sind Regentropfenperlen und dieses verrückte Pferd :-))
    Liebe grüße Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja stimmt, das ist ein langer Post...es waren sehr produktive Ferien ;-)
      Danke für Deine schöne Idee, ich werde mich da bestimmt öfter mal melden!
      Liebe Grüße
      Kerstin

      Löschen
  2. Von der buckligen Verwandtschaft: Sehr nettes Bild - übrigens mit DREI Personen (Suchbild)
    Grüße auch an Uschi, Anke & Rosalie
    Ist das Hüttchen vom Kleinen Onkel wieder heile?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte mich an die Namen wieder nicht erinnert...Danke!
      Das Hütchen sieht wieder gut aus, man darf es glaub ich nur nicht anfassen, also ab jetzt spielt keiner mehr mit dem kleinen Onkel! ;-))
      Mein Sohn ist in cognito...

      Löschen
  3. Ein farbenfroher Film, wie ich ihn gerne mag!
    Liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass Du mal hier geguckt hast, und danke für Deinen Kommentar, freut mich, dass es Dir gefällt!
      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  4. .....kerstin! ich bin total in love mit deinen wölkchen!!! wie süss sind die denn! herzliche waldgrüsse, dunja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schön, dass sie Dir gefallen! Es macht auch so viel Spaß sie zu machen, jede hat irgendwie Charakter ;-)
      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  5. ein schöner film! bunt, fröhlich und glücklich!
    deine mobili ist fantastisch. bin ganz verliebt! lg, e´va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach wie schön, dass Du es magst!
      Beste Grüße,
      Kerstin♥

      Löschen
  6. Liebe Kerstin, vielen Dank für das dicke Kompliment für meinen Fotos vom See :-)
    Bei Dir ist aber auch sehr gemütlich! Ich komm öfter mal vorbei...
    Liebe Grüsse vom See,
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich! Fühl Dich wie zu Hause ;-)

      Liebe Grüße an den See
      Kerstin♥

      Löschen

Schön, dass Du hier einen Kommentar hinterlässt!