Translate

Donnerstag, 28. November 2013

Haba-Kugelbahn

Hallo Ihr Lieben,

das hier ist mein 100. Blogeintrag!!!!
Juhuuu!
Seit Mai bin ich nun dabei und ich kann Euch sagen, dass es mir wirklich sehr viel Spaß macht!

Ich fühle mich sehr beflügelt dadurch!


Für den diesen Tag hatte ich mir eigentlich mein erstes Giveaway vorgenommen...
Sorry, ich schaffe das diese Tage aber leider nicht, denn ich bin im Endspurt hierfür:



Und am Samstag werde ich hier sein: Click
Eine kleine Auswahl der Produkte dort kann man hier sehen: Click

Ich werde das aber sehr Bald nachholen, dann gibt es hier ein paar von den Sachen, die ich in letzter Zeit gepostet habe zu gewinnen!!!
Versprochen!
Ich freu mich schon darauf!


Und nun möchte ich zum Thema Spielsachen hier mal was zeigen.



Kennt Ihr das:
Ein lautes "Mama, komm mal schnell" tönt durchs Haus, und man hört an der stolzen Stimme, dass wieder mal was Schönes ausgetüftelt wurde.
 Vor allem wenn es vorher laaange ruhig war.

Und als ich dann in sein Zimmer kam freute ich mich sehr zu sehen, dass mal wieder die Haba- Kugelbahn im Einsatz war.
Als 8-Jähriger mit jahrelanger Bauerfahrung ist er nun echt schon fit im Konstruieren.
Die Bahn startet im Bücheregal auf einem Hocker, der erste hohe Pfeiler ist die Djembe ( die selten getrommelt wird, eher mal zweckentfremdet wird) und bewegt sich dann Serpentinenartig zum Zentrum.




Die Kugelendstation ist besonders aufwendig gestaltet.





Und nun in Aktion:

video

Und nun noch Bilder aus unserem "Archiv".
Unser Sohn bekam den ersten Kugelbahn Bausatz mit 2 1/2 Jahren zu Weihnachten von den Großeltern.
Wenige Tage später bauten mein Mann, Yanis und ich das hier:




Und da hatten wir ALLE großen Spaß dran.
Im Laufe der Jahren kam noch so das ein oder andere Ergänzungsteil dazu.

Ich bin ein großer Fan der Haba- Kugelbahn und mache deshalb hier auch gerne mal ein bisschen Werbung dafür ( ist ne Ausnahme)
Ich denke, das ist ein sinnvolles und schönes Spielzeug für Kinder, mit dem Erwachsene auch viel Spaß haben können.
Man kann jahrelang damit spielen und immer mal noch etwas dazu schenken.
Unkaputtbar und zeitlos.
So!
Wo doch nun Weihnachten naht.

;-)


Liebe Grüße,
Kerstin

Ps: Und hier gibts noch eine ganz tolle Murmelbahn-Selbermach-Idee!
Click









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Du hier einen Kommentar hinterlässt!