Translate

Dienstag, 18. März 2014

Bambi an die Kette gelegt

 Ihr Lieben,
erst Anker, dann Matrioschka und nun Bambi.

Ich habe ein Stück Bambi-Stoff geschenkt bekommen ( aus einer alten Kinderbettwäsche) und habe mir daraus einen Kettenanhänger genäht.
Es war ein ganz schönes Gefummel, die Beinchen sind glaub ich das Filigranste, was ich je wenden musste, aber irgendwie hat es geklappt (so einigermaßen).

 Und weil ich mich für den Stoff bedanken wollt habe ich inspiriert von dieser Idee ein kleines Dankeschön gebastelt.



Bambi und Spitzendeckchen gehen jetzt zu Meertje, zum Creadienstag und zum Uycycling-Dienstag und ich zur Arbeit (mit Bambi)

Tschüss, habt einen schönen Tag!
Kerstin♥

Ps: noch mehr "bestickte" Spitzendecken: Klick

Kommentare:

  1. Das ist so schräg und in Kombination zu dem rosa Blümchenshirt sowas von speziell - echt witzig. Ich mag dein Bettwäsche-Holzketten-Bambi, sehr.
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kerstin, das Bambi finde ich auch schräg im positivsten Sinne, sehr cooles Teil. Sei herzlich gegrüßt von Nina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kerstin,
    ein ganz süßes Upcycling hast Du heute bei Nina eingestellt. Das würde ich auch gerne tragen. :-)
    Liebe Grüße an Dich
    von ANi

    AntwortenLöschen
  4. Och ,ist das Bambi süß ;o)! Und dein "Dankeschön" auch, total liebevoll ;o)! Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Petra!
      Auch ganz viele liebe Grüße zurück,
      Kerstin

      Löschen
  5. Herrlich sieht dein Bambi aus. Die Kombi Holzperlen und Stoff gefällt mir gut. LG an dich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Angela,
      auch liebe Grüße an Dich :-)
      Kerstin

      Löschen

Schön, dass Du hier einen Kommentar hinterlässt!