Translate

Donnerstag, 10. April 2014

Fotoprojekt Tisch # 14

Ihr Lieben,
nachdem einige von Euch mich letzte Woche mit sehr netten Kommentaren sozusagen etwas aufgemuntert haben, bin ich die letzte Woche wieder etwas motivierter ans den-Tisch-täglich-fotografieren-Werk gegangen!
Hier nun also die Woche vom 3.April bis 9.April 2014.






Die Tisch Deko diese Woche besteht aus vielen verschiedenen Tischdeckchen,  Plastikkörben (Sperrmüll, Einladung, der Kollegin abgeschwatzt und etwas bewebt), Souvenierväschen (nicht vor Ort gekauft oder geschenkt bekommen, nein, ganz profan im Sozialkaufhaus erstanden), einem vorwitzigen grünen Hasen, gehäkeltem Fliegenpilz (nein, nicht von mir gehäkelt, geschenkt bekommen), Plastik-Lauf-Enten ( noch aus Yanis Kleinkindzeiten♥) und Barbie ( nicht aus meinen Kleinkindzeiten, sondern aus meiner ich-hatte-nie-ne-tolle-Barbie-Pubertät, woraufhin eine Freundin mir die perfekte Barbie geschenkt hat!)

Gleich mal noch zu Barbie: ich habe todschicke Barbiekleider auf dem Sperrmüll gefunden, deshalb hat Barbie jetzt mal einen extra Auftritt mit neuem Kleid.

































Die anderen Kleider zeigt sie Euch demnächst auch noch.

Manchmal brauchen die kosmischen Krieger wohl eine Pause und legen ihr Kampfwerkzeug auf meinen pazifistischen Tisch...
In unserem Garten wuchs eine (!) Tulpe. Wild in der Wiese.
Bis der Fußball kam...
Jetzt steht sie bei den Schlüsselblümchen, Wiesen-Schaumkraut und Gänseblümchen (vom Gassigang auf dem Land). Die anderen Blumen waren mittlerweile verwelkt.

































Und für alle, die sich tapfer bis hier runter gescrollt haben, gibts jetzt noch einen Blick abseits des Esstisches.
Gleich in unmittelbarer Nähe des Tisches steht seit dieser Woche dieses Schätzchen.
Mein allerfrischester Sperrmüllfund!
In totaler Hektik bei Schwiegermuttern um die Ecke ins Auto gestopft und nun happy hier besitzend.
Ist in einem top Zustand, absolut gepflegt und sauber ( und saubequem dazu)
Den konnte ich nicht stehenlassen!
Oder?

Ganz liebe Grüße,
Kerstin♥

Kommentare:

  1. Ohhh, ein Matroschka-Kissen!! herrlich, der Sessel natürlich auch. Ich hab heute auch was tolles beim Gassi-Gehen gefunden. Wer einen Hund hat ist wohl klar im Vorteil ; )
    Aufziehtiere fand ich schon seit meiner Kindheit supertoll. Ich hab am Wochenende im Museumsshop einen Metallfrosch gekauft, der übern Tisch hüpft...
    Liebe Grüße an Dich. Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angela, das Kissen ist ganz einfach gemacht: ich habe auf einen fertigen Bezug die Matrioschkas( aus einem bedruckten Stoff) mit Steppstich aufgenäht und kleine Häkelblumen ins"Haar" gehängt...
      So Metallaufziehsachen schwirren hier auch noch herum, irgendwo hab ich ein jumping Zebra, das hüpft auf den Hinterbeinen rum, wenn man es aufzieht :-))
      Liebe Grüße zurück,
      Kerstin

      Löschen
  2. Hach! Ist das wieder schön bei dir! Sooo viel gibt es immer zu entdecken. Ich finde deine Farb- und Musterkombinationen einfach Klasse! Einzig für Barbie konnte und kann ich mich wohl nie erwärmen ;-)
    Herzliche Grüsse, mo(nika)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Monika!
      Ichg verstehe glaub ich, was man gegen Barbie haben kann...ich bin auch nicht gerade Anängerin von Barbieschönheitsidealen...
      Ich glaub das liegt daran, dass ich Kitschverliebt bin, und Barbie ist für mich superkitschig :-))
      Ganz liebe Grüße, Kerstin
      ( und die Kleider sind super, die hätte ich gerne in meiner Größe ;-)) )

      Löschen
  3. was für ein augenschmaus. und das mit dem hektisch ins auto stopfen kenne ich :oD einmal bin ich bei dem schönsten holzsofa ever - mit geflecht in den rücken- und seitenteilen (wie bei den thonet-stühlen) - kläglichst gescheitert. ich wollte das unmögliche möglich machen. diesem sofa trauere ich heute noch hinterher .... ja und jetzt fahre ich smart ... das bedeutet, imaginäre scheuklappen an und durch! sehr hart ist das ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das verstehe ich, ich hatte auch einmal so ein Sofa, und ich habe es geliebt ( bis das Geflecht sich auflöste...)
      Ich muss jetzt auch imaginären Smart fahren, denn das Haus ist voll!
      ♥-lichst
      Kerstin

      Löschen
  4. Ich schmeiß mich hin. Was für ein wunderschönes Schmuckstück an Sessel Du wieder gefunden hast. Freu' mich inzwischen auf's Zeigen Deiner neuen Sperrmüllfunde in nächster Zeit.
    Dein Leben sei bunt.
    Liebe Grüße
    Chiara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Chiara, Du bist ja nun auf dem neuesten Stand und konntest sogar probesitzen :-))
      Ganz liebe Grüße an Euch,
      Kerstin♥

      Löschen

Schön, dass Du hier einen Kommentar hinterlässt!