Translate

Dienstag, 29. Juli 2014

Das hässliche Höckerchen


Es war einmal ein kleiner hässlicher Hocker, auf dem niemand so recht sitzen wollte.

Da kam eine Frau und zauberte mit etwas Wolle und Farbe einen  bunten Thron aus ihm.
 Von nun an fand der Hocker mehr Beachtung,

er wurde bestaunt und befühlt,



und es fand sich sogar ein kleines Mädchen, dass sich gerne auf ihn setzen mochte.




Happy End



noch mehr Happy Ends hier: Klick
und hier: Klick 
Und da auch noch: Klick

Kommentare:

  1. Ach, ist der schön bunt! Also so aufgepimpt mit mit dem bunten Bezug ist der Hocker ein echtes Schmuckstück!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Wunderbar .... da würde ich mich auch gerne drauf setzen.
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen
  3. Toll! Bitte noch mehr so liebe Geschichten!��
    Viele Grüße
    Mia ��

    AntwortenLöschen
  4. Der ist nicht nur wunderschön geworden, sondern auch noch gaaanz toll verpackt in eine reizende Geschichte!
    Supi!
    LG Uli

    AntwortenLöschen
  5. und wenn er nicht zusammen gebrochen ist lebt er heute noch.Vati.

    AntwortenLöschen
  6. Der ist richtig toll!!!!!!!!!!!!!!
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Der ist ja toll geworden! Ich liebe deinen eklektizistischen Stil, der so ganz anders ist als meiner.
    Sei herzlich gegrüßt!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. Ist der schön geworden!
    Was Farbe mal wieder ausmacht, sieht man an Deinem Hocker.
    Großes Lob von meiner Seite, den könnte ich mir auch gut bei mir vorstellen! ;-)
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  9. Boah, wow ist der SCHÖÖÖÖÖN! Jetzt bin ich ganz neidisch... ich muss sofort auf dem Flohmarkt nach einem Hocker ausschau halten!
    GLG Johanna

    AntwortenLöschen
  10. Zuckersüß dieser kleine Prinzessinnen-Thron......
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  11. So fein buntig!
    Meine Oma hat in den 80ern nach der gleichen Methode ihren Badhocker "aufgehübsch". Hat sie heute noch im Bad stehen. Die Farben sind um es mal freundlich zu beschreiben, schoko, vanille und pastazie. Da gefällt mir deine Farbwahl doch 100x besser ;o)
    Liebe Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  12. Sensationelle Farbwahl,
    da zuckt es einem sehr in den Fingern,
    auch gleich loszulegen! :)
    So muss es sein.
    Danke fürs Zeigen!

    Liebe Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen
  13. Ohhh ist der schön geworden und so farbenfroh! Hast Du mal wieder gut gemacht :o)
    Ich wünsche Dir noch eine tolle Woche.
    Liebste Grüße
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  14. Richtig fröhlich sieht der Hocker jetzt aus, super :-) Perfekt sind auch die "neuen" pinkeln Beine...

    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  15. Was für ein weltallerschönstes " Hocker- Märchen " , der ist wunderschön! Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  16. Ein Dornröschen-Hocker ; ) der aus seinem Tiefschlaf erwacht ist... Er ist richtig toll geworden, und in meiner Lieblingsfarbe gestrichen ; )
    Dein Gartenrundgang hat mir übrigens auch sehr gefallen. Du hast ganz recht: Unfähigkeit darf man das nicht nennen. Man darf ruhig sehen, dass ihr euren Garten mehr genießt als darin schuftet. Wir haben auch so einen Genießergarten.
    Liebe Grüße an Dich und hab ein wunderbares Wochenende (vielleicht ja im Garten). Angela

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier einen Kommentar hinterlässt!