Translate

Dienstag, 2. Dezember 2014

Kerzentasse

Ihr Lieben,
heute zeige ich Euch für den Creadienstag ein zehn Minuten DIY, was gut in die Adventszeit passt oder als nettes kleines Geschenk geeignet ist.

Ihr braucht eine hübsche Tasse, einen old
school Christbaum Kerzenhalter, eine Zange und eine Heißklebepistole.
Mit Geduld, einer Zange und etwas Gewalt habe ich den unteren Teil der Kerzenklammer abmontiert.
Einen Teil davon musste ich auch mit der Zange abschneiden.
Dafür benötigt Ihr die meiste Zeit.

Ab jetzt geht es Ruck Zuck, nämlich so lange wie die Heißklebepistole braucht um heiß zu werden.
Denn nun wird nur noch die Kerzenhalterung mit einem großen Klecks Heißkleber in der Mitte der Tasse befestigt.
Kerze rein, anzünden, fertig.

Sehr schön finde ich natürlich auch die Kerzentassen, die mit Wachs gefüllt sind.
Bei dieser Variante hier kann man aber die Kerzen beliebig oft wechseln.
So oder so: hübsch und stimmungsvoll.

In diesem Sinne, habts schön und gemütlich,

herzliche Grüße,

Kerstin
Ps:
  Ach ja, Pompom Nr. 1 ist fertig.
Es ist noch nicht zu spät dieser Idee vom letzten Jahr zu folgen und im Advent täglich einen Pompom zu machen. So könntet Ihr ein ganz individuelles Pompom Wunschprojekt verwirklichen.
Ich plane eine Pompom Girlande.
Inspiration gibt es zum Beispiel hier: Klick


Was ich letztes Jahr gemacht habe seht Ihr hier: Klick

Daran erfreu ich mich täglich...
Ich empfehle aber die Benutzung eines Pompom Sets um sich die Arbeit zu erleichtern.
 ♥

Kommentare:

  1. Die Tasse ist einfach schön. allerdings habe ich keine Heißklebepistole. Ich werde vielleicht Sekundenkleber verwenden. LG mila

    AntwortenLöschen
  2. sehr schön.... so einfach, so schlicht und dennoch so schön... das ist was, was ich immer total mag

    Dein PomPomMobilee ist aber auch total klasse... ich liebe PomPoms in all seinen Variationen und hab schon ein ganzes Pinterest-Board voll... Deines kommt direkt mal gleich mit dazu :-)

    Liebe Grüße
    Pamy

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja witzig, ich habe heute auch was mit einer alten Tasse gemacht. Die werden ja anscheinend völlig unterschätzt ;-)
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. liebe kerstin,
    madame hat sich ja immer noch nicht näher ran getraut ;-)
    nein nein, deshalb schreibe ich nicht... sondern ich habe einen tipp für alle pompom bastler: so ein set (ich habe mal eins für fast 10 euro bestellt) habe ich vor wenigen tagen für sage und schreibe 2 euro bei tedi gesehen. den gibt's doch bei euch im süden bestimmt auch, oder?
    gruß und bis zum nächsten mal
    koni

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kerstin,
    Deine Idee finde ich sehr hübsch!
    Kerzenwachs in Tassen, ja, das kennt man ja schon. Aber so habe ich es noch nie gesehen. Zudem hast Du recht mit dem Argument, immer wieder eine neue Kerze hineinzustecken.
    Danke für diese Inspiration, liebe Kerstin!
    Herzlichst ANi

    AntwortenLöschen
  6. Gut, dass Du´s ansprichst, Kerstin, die find ich nämlich klasse.
    Und solche Oldschool-Kerzenhalter hab ich einige.
    Das werd ich bestimmt ausprobieren!
    Bin fleißig am Bommeln ; ) hat auch gleich wieder geklappt.
    Habe zum Glück so ein Set (war mal beim Häkelheft dabei)
    ist echt praktisch.
    Die Bilder von eurem Markt sind toll. Es war bestimmt spaßig.
    Liebe Grüße an Dich. Angela

    AntwortenLöschen
  7. Die Kerzentasse finde ich sehr schön. Tassen und Kerzen hätte ich, muss ich nur noch Halter besorgen. Ich habe inzwischen schon 4 Bommel, etwas Vorsprung ist bei mir für total faule oder hecktische Tage immer ganz gut ;o)
    Liebe Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  8. oh! da hast du wieder mal eine traumhafte tasse! die idee mit dem kerzenhalter ist grossartig! und den bommel-adventskalender sowieso! zeit wäre ja noch, dieses jahr auch einen zu machen...
    ♥ monika

    AntwortenLöschen
  9. So ein hübsches Tassenlicht! Find ich toll! Bommel lieb ich auch... bei uns hängen welche an einem kleinen Ast! Liebe Grüße zu dir, Ulli

    AntwortenLöschen
  10. Hübsche und so schnell durchzuführende Idee! Genau meins. Danke fürs Zeigen! Ich wünsche Dir eine wunderschöne Vorweihnachtszeit. Liebste Grüße Kerstin B.

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier einen Kommentar hinterlässt!