Translate

Montag, 23. Februar 2015

MakroMontag # 25

Ihr Lieben,
dass es sich hier um Eiskristalle handelt erkennt man vielleicht ja ziemlich schnell.
Aber woran diese haften ist vielleicht nicht so schnell klar.

Es handelt sich um Raureif am Strand.
Fotografiert letzte Woche in Zandvoort.
Beim Morgenspaziergang mit unserer Hündin Paula.
Sah fast so aus als wäre der Stand gezuckert.
Es war auch vom Licht her eine besondere Stimmung.
Und es war ruhig, obwohl das Foto täuscht.
Etwas später waren dann doch erstaunlich viele Menschen am Strand, die meisten mit Hund.
Es gab Unmengen von Muscheln.
Ein echter Labrador lässt sich von ein bisschen Kälte doch nicht die Wasserfreuden verderben.
Einige Strandcafés hatten schon geöffnet.
 Ein guter Platz um sich zwischendurch mal aufzuwärmen und dabei trotzdem einen Blick aufs Meer zu haben.


Mit diesen winterlichen Strandansichten reihe ich mich mal wieder bei Steffis schönem MakroMontag ein.


Liebe Grüße und einen guten Start in eine schöne Woche wünscht Euch,
Kerstin






Kommentare:

  1. wunderschöne bilder! in diesem café würde ich jetzt allzugern frühstücken!!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  2. Oh, da bekomme ich Meeressehnsucht!!!
    Aber so mutig wie der Labrador, wäre ich dann doch nicht ;)
    LG, von Annette

    AntwortenLöschen
  3. Ist ja total irre!
    Und wenn ich das erste Foto sehen, merke ich, dass ich dringend ein neues Objektiv brauche ;-))
    In diesem Café säße ich jetzt aucg gerne...
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Fotos! So ein Spaziergang am Strand wäre jetzt schon was tolles!
    Wünsch dir eine schöne Woche!
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  5. Auch wenn Deine Bilder von den Eiskristallen wirklich toll sind, ich hätte so gerne endlich Frühling! Und draußen schneit es auch noch :(

    LG anna

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kerstin,
    ich war mir im ersten Moment nicht wirklich sicher - bei dem ersten Bild hätten es auch Zuckerkristalle sein können. Super eingefangen! Und jetzt habe ich Lust auf Meer. Sehr doll sogar.
    Liebste Grüße von Steffi - und nur Mut zum kurzen Pony, der wächst doch im Zweifelsfall ganz schnell wieder nach;)

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier einen Kommentar hinterlässt!