Translate

Dienstag, 23. Juni 2015

Wimpel


 Hej Ihr Lieben,
vor Jahren dekorierte ich unsere Haustür und diese Deko war nun stark ausgeblichen.
Und es war mir auch nach Abwechslung zumute.


Schon seit längerem habe ich auf meinem Pinterest-Board verschiedene Inspirationen für Wimpel gesammelt, wie zb. hier oder hier.
Und dann bekam ich diesen hübschen Stoff geschenkt und das gab mir den Anstoß endlich auch einen Wimpel für unsere Haustüre zu nähen.
 Ich habe keine Anleitungsfotos gemacht (es musste schnell gehen, das Zeitfenster war klein...) aber für alle, die sich vielleicht auch einen Wimpel mit Ansage machen wollen, hier eine schnelle Erklärung:

Ich habe ein DINA 4 Papier längs zur Hälfte gefaltet und unten eine flache Spitze abgeschnitten.
Damit habe ich zwei Stoffstücke zugeschnitten.

Mit dickem schwarzem Filzer habe ich auf das Papier meinen Schriftzug geschrieben, und dann am Fenster auf meinen Stoff mit Bleistift durchgepaust.

Die Schrift habe ich mit dicker Wolle mit Rückstichen  gestickt.

Aus der selben Wolle habe ich auch eine Quaste gemacht.

Dann habe ich die beiden Stoffe rechts auf rechts zusammengenäht (unten an der Spitze die Quaste mit reinlegen) und einen kleinen Spalt zum Wenden gelassen.
Nach dem Wenden habe ich den ganzen Wimpel knappkantig mit einer Kontrastfarbe umsteppt.

Einen Ast entrinden und evtl. etwas abschleifen.
(Oder einen anderen beliebigen Stecken nehmen)

Den Wimpel großzügig um den Ast stülpen und mit einigen Handstichen einen Tunnel nähen.

Den Ast durch den Tunnel stecken und mit einer Kordel in gewünschter Länge befestigen.
Das oberste Foto ist an unserer Gartentür entstanden.

An der Haustür sieht es nun so aus.


Das war bestimmt nicht mein letzter Wimpel.
Vielleicht gibt es ja noch einen mit Familiennamen für unsere vorderste Haustür (diese ist nämlich die zweite im Windfang), oder einen Wimpel mit kleinem Gedicht.
Und vielleicht ist es ja auch mal eine schöne Geschenkidee.

Aber heute gehe ich mit diesem Wimpel erst mal zum Creadienstag und schau was sich da so tut, da war ich nämlich schon länger nicht mehr.
Will jemand mitkommen, hier lang bitte: Klick

Ach ja, falls Ihr Euch fragt, was da durch die Scheiben zu ahnen ist, nochmal die Innenseite der Haustür. (war hier schon mal zu sehen)
Und auch die Dekokette nochmal genauer.
(hier schon mal gezeigt)
Und die vorherige Deko gibt es noch da zu sehen: Klick
So, nun aber Tür zu und macht es gut, einen wunderschönen Tag wünsch ich Euch!
Halt, aber eine Frage habe ich doch noch schnell, was würde auf Eurem Wimpel stehen?

Allerliebste Grüße,

Kerstin





Kommentare:

  1. Wie bin ich bisher nur ohne Wimpel durchs Leben gekommen? Sag mir das mal. W-U-N-D-E-R-B-A-R... LG mila

    AntwortenLöschen
  2. wie schöner Empfang ! Hej ! und rosa kommt dazu...ich habe an der haustür kleine glocken mit einer bemalte blume so hört man den wind oder wenn jemand reinkommt.
    salut und auch schöner tag !

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin ja nicht so der Wimpler...und auch Türkränze gibt es schon lange nicht mehr ( da tobt sich in der Großstadt leicht der Vandalismus dran aus ), aber deine Dekorationen Strahlen so eine Freundlichkeit aus, das ich versucht bin...
    Einen schönen Tag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Hi Kerstin, es ist immer wieder super schön bei dir vorbeizuschauen! Deine Ideen und Dekorationen strahlen so viel Freude und positive Stimmung aus. Und das schon vor der Haustüre. Das ist einfach ansteckend! Ich liebe deinen neuen Wimpel und auch die Dekokette ist ganz nach meinem Geschmack. :-) Ganz liebe Grüße zu dir... Michaela

    AntwortenLöschen
  5. Na das ist doch etwas zum Nachmachen. Muss ich mir unbedingt merken. Vielleicht auch ganz hübsch für im Haus. Namen an die Kinderzimmertür oder "Bad". Ich könnte mir auch vorstellen aus gebügelten Tüten einen Wimpel für den Garten zu machen. Vielen Dank für die tolle Anregung.
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  6. Sieht richtig klasse aus!
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Hey das sieht alles total schön aus, witzig auch die Girlande :-).
    Einen schönen Abend wünscht dir Tatjana

    AntwortenLöschen
  8. Hej - das ist hübsch!
    Der sieht echt klasse aus und hat eine tolle Größe.
    Mit dem natürlichen Stöckchen - perfekt!
    Hab es fein! Angela

    AntwortenLöschen
  9. super schön! die haustür verrät von außen schon, was einem buntes drinnen erwartet! :-) der wimpel ist super - aber die dekokette (die ich mir grade in dem anderen post genauer angesehen habe) die ist der knaller - würde ich so sofort bei mir aufhängen.

    vg doro :)

    AntwortenLöschen
  10. Dein Wimpel ist klasse, den würd ich mir auch sofort an die Tür hängen. Wie lustig, ich hab auch grad Wimpel gebastelt, aber fix aus Papier, ein kleiner Troddel ist auch dran... Ganz liebe Grüße, Ulli

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier einen Kommentar hinterlässt!