Translate

Dienstag, 15. Dezember 2015

Papier Weihnachtsbäumchen

Ihr Lieben,

so, nach all den Sternen aus Papier kommt nun der passende Weihnachtsbaum aus Papier dazu.
Bilderbuchseiten, Neonpapier und bunte Papiere von Petit Pan ergeben zusammen unseren ersten Weihnachtsbaum dieses Jahr.
Die Idee und Anleitung fand ich in der aktuellen Ausgabe von we love living, vielmehr in der beigepackten Spezial Ausgabe mit Deko-und Basteltipps.


Ich liebe dieses Bäumchen!
Der Tiger auch.
 Vielleicht wollt Ihr ja auch mal beim Creadienstag vorbei schauen, ich geh da jetzt gleich mal gucken, was es heute sonst noch Schönes gibt.


Aber vorher habe ich noch einen Tipp für Euch.
 Ich wollte nämlich eigentlich noch Stern # 4 posten, bemerkte aber dann, dass der nun schon die Runde macht...
Und nachdem ich diesen wunderschönen Post von Ronja Lotte dazu sah, dachte ich, das spar ich mir nun und schick Euch lieber gleich mal rüber zum Blog nur noch.
 Also alle, die noch nicht wissen, was es mit dem Brotzeittüten Stern auf sich hat sollten bitte unbedingt da hin klicken!


Ich sag dann mal tschüss, es gibt noch viel zu tun in der Weihnachts-Wichtel-Werkstatt...

Kerstin






Kommentare:

  1. Zauberhaft, deine Papierwerkeleien<3 Ich will auch basteln, habe leider erst
    nach Weihnachten Zeit dazu:( LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Dein bunter Baum muntert mich auf!
    Danke!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. So schön. Aber das Beste ist der Weihnachtstiger... LG mila

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kerstin,
    vielen Dank für die lieben Worte und den Hinweis auf meinen Beitrag ;-) Frohe Weihnachten!
    Liebe Güße,
    Ronja Lotte

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Kerstin,
    ich kann mich nur anschließend, das Bäumchen ist zauberhaft :) einfach toll.
    Viele Grüße
    Linda

    AntwortenLöschen
  6. Wirklich ein zuckersüßes Bäumchen.
    Auf was für eine Idee hab ich dich denn gebracht?
    Habs fein★Angela

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier einen Kommentar hinterlässt!