Translate

Dienstag, 26. Januar 2016

Notizbuch

Ihr Lieben,

ich bin schon lange ein Fan vom Blog DEKOTOPIA.
Liskas tolle Ideen inspirieren mich sehr, und ich finde Ihre Tutorials einfach grandios!
Da juckt es mich jedesmal in den Fingern.

Als ich dann letzte Woche ein superschnelles und vor allem sehr gut nachvollziehbares Tutorial für Notizhefte bei ihr sah, musste ich das unbedingt gleich ausprobieren.

Ich hatte zwar nicht so coole Kalenderblätter wie Liska, aber ich plünderte meine Flows, alte Bücher und eine Vintage-Tapete musste auch noch herhalten.
 Statt Textilklebeband verwendete ich Masking Tape.
Manches Büchlein beschriftete ich mit einem Dymolabel. 
Das hat sooo viel Spaß gemacht, ich war gar nicht mehr zu bremsen.
Achtung Suchtgefahr...
...Ihr solltet unbedingt mal bei Liska vorbei schauen. Es lohnt sich, da gibt es wirklich viele großartige Ideen (plus Tutorials) zu entdecken:

Ich schicke die Notizbücher heute auch nochmal zum Creadienstag,
so eine schöne Idee sollte verbreitet werden, finde ich.

Danke Liska & viele liebe Grüße,

Kerstin
 



Kommentare:

  1. das *blabla* heft kann jeder bestimmt benötigen ;)

    AntwortenLöschen
  2. Die Heftchen sind so schön! Ich kann mir gut vorstellen, dass da Suchtgefahr besteht. Die Anleitung guck ich mir trotzdem an ;o)
    Liebe Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  3. Ja, bei Liska bin ich letzte Woche auch hängen geblieben ;-) Deine Notizhefte sind superschön geworden - jetzt muss ich auch gleich mal nach ein paar hübschen Papierchen für meine Produktion gucken.
    GLG Johanna

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe solche hefte, Kladden usw., hab sie auch schon selbst gemacht, aber ich nutze sie so gar nicht...( also bleibt es bei einer Wahnsinnssammlung ). Ich merke mir nach wie vor alles im Kopf bzw. Bilder sammle ich inzwischen bei Pinterest, denn bedrucktes Papier kommt mir nur noch selten ins Haus.
    Was mach ich da blos? Sie sind so schön, deine Hefte!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Kann mich den Anderen Kommentaren nur anschließen, die Hefte sind unheimlich schön geworden und so praktisch. Wenn der eigene Bestand zu schnell anwächst kann man die Hefte ja super als kleines Geschänk oder Mibringsel an seine Liebsten verschenken.
    Gruß Sophie

    AntwortenLöschen
  6. Ups! Du hast es auch getan!? ;-) Liskas Idee steht auch bei mir ganz oben auf der To-Do-Liste. Ich finde sie ebenfalls so großartig! Deine Hefte sind wunderschön geworden!!! Die Motive sind so cool! :-)
    Ganz liebe Grüße... Michaela

    AntwortenLöschen
  7. Da hast du völlig recht, die Notizbüchlein sehen super aus und machen total Lust auf mehr. Sehe da auch großes Suchtpotenzial : )
    Werde gleich mal bei Liska vorbeischauen, hört sich nach einem klasse Tip an.
    Liebe Grüße an Dich, Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwie spinnt die Kommentarfunktion gerade und ich kann nur eine "Antwort" hinterlassen... Egal. Vielen Dank für Deine netten Worte und ich freue mich, dass Dir die Notizbücher so gut gefallen haben! Deine Version finde ich auch ganz toll! Und die Beschriftung mit dem Dymoband auch!So schön farbenfroh :D Ganz liebe Grüße
      Liska

      Löschen
  8. Die sind - mal wieder - ganz großartig geworden. Da könnte ich mich kaum entscheiden, welchem dieser Hefte ich zuerst meine innigsten Geheimnisse anvertraue... LG mila

    AntwortenLöschen
  9. Ach was sind das für niedliche Hefte, die sehen echt super aus!!! Ich mag Liskas Blog auch sehr gerne :)

    Liebe Grüße und eine schöne Woche für dich!

    Katharina

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier einen Kommentar hinterlässt!