Translate

Dienstag, 9. Februar 2016

Stoffkorb


Ihr Lieben,
vor einigen Wochen hatte ich mal wieder die Handgranaten zum Nähen eingeladen.
Ich gebe ja gerne ein Motto vor, wenn das gewünscht ist, und diesmal wollten die Mädels einen Stoffkorb nähen. 
Aus einem Gästehandtuch und einem Satinstoff habe ich dieses Muster vorbereitet.
So sieht der Korb von hinten aus.
Und diesen hier habe ich auch genäht und dann auch direkt verschenkt.
Solche Körbe eignen sich hervorragend als Geschenkverpackung.

Hier z.B. als Verpackung für Brot und Salz zum Einzug.
 Danach kann man den Korb z.B. als Krims-Krams-Korb verwenden.

Und nun zeige ich Euch noch einen Teil der tollen Körbe der Handgranaten.
 Aus alter Bettwäsche,
und aus einem süßen Vintagestoff und einer alten Jeans.
 Eine alten Krawatte wurde zu Henkeln umfunktioniert.
Diese Idee finde ich doppelt genial!
Zum einen sind Henkel am Korb voll toll, vor allem, wenn es ein größerer ist, wie dieser hier, und zum anderen liebe ich diese Upcycling Idee!

Einen tollen Korb aus graphischen Ikea-Stoffen habe ich leider verpasst zu fotografieren.

Schade ist auch, dass ich keine Fotos  gemacht habe, die Euch zeigen könnten, wie wir diese Körbe genäht haben, aber dafür habe ich auf einem anderen Blog ein tolles Tutorial für alle Interessierten gefunden: Klick

Und wenn Du jetzt überlegst, was das wohl für Handgranten sind, dann guck mal hier oder da.

Wer noch mehr kreativen Input sucht ist hier an der richtigen Adresse:

Ich geh da jetzt auch mal gucken, und wünsche Euch einen tollen Tag, ob mit Karneval oder ohne.

 Und allen, die wie wir gerade Ferien haben wünsche ich:
Allerliebste Grüße,
Kerstin


Kommentare:

  1. Liebe Kerstin,
    was für tolle Körbe, eine super Idee, wenn man dann auch Nähen kann und so was umsetzen kann, ich Honk kann es leider nicht :-(.
    Was mich wieder mal heftigst ärgert. Die Stoffe und auch der Jeanskorb mit den Krawattenhenkeln superschön.
    Ich wünsch dir einen schönen Faschingsdienst egal ob mit oder ohne närrisch sein, mir stellt sich garnicht erst die Frage da ich im Büro weggesperrt bin von 8.00 h bis 17.00 h. Muss ich durch...
    Alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
  2. Superschöne Idee. Ich bin begeistert. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  3. eine wunderbare idée um alles wiederzufinden ... schlüssel, usw... und das mit dem jean finde ich ja ganz génial ! muss aber nicht einfach sein mit der maschine zu nähen; liebe grüsse !

    AntwortenLöschen
  4. sorry, liebe kerstin, dass ich in letzter zeit so wenig kommentiere! aber ich lese deine bunten posts immer und freue mich an deinen tollen ideen! auch die körbchen sind wieder mal ganz grosse klasse!
    ♥ monika

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kerstin,
    sind die aber schööööööööön! :-)
    Ein richtig netter (Morgen-)Gruß in der Küche oder im Bad oder im Flur, oder ....!
    Die Idee mit der Krawatte als Henkel finde ich auch toll. Ich hätte da nämlich noch ein paar ....! :-)
    Alles Liebe für Dich!
    ANi

    AntwortenLöschen
  6. .... PS.: Woher hast Du denn diese coolen Leuchtkästen, liebe Kerstin?
    ANi

    AntwortenLöschen
  7. Die Körbe sind sehr schön. Mir gefällt der mit den Henkeln am besten, vor allem wegen der Außentasche, da kann man zusätzlich etwas verstauen und es sieht witzig aus.
    Nach den Anleitung hab ich schon mal geschaut, ich glaube das wird ein Projekt für nächstes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  8. Danke für die Erinnerung! Schon länger keine mehr genäht...Vor allem der erste gefällt mir sehr wegen der Schmetterlinge ( die waren ja an Karneval mein Thema, wie man an meinen posts erkennen kann...).
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe es kunterbunt und darum melde ich mich nun gleich bei dir an!
    Heb's fein
    Liebe Grüsse Brigitte

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Kerstin,

    ich bin gerade über deinen wunderbar bunten Blog „gestolpert“ - aber nicht hingefallen, sondern vor Freude über so viel Hübsches in die Höh‘ gehüpft! Sogar Frida Kahlo hab ich an deiner Wand entdeckt – wie schön! Die Stoffkörbchen sehen entzückend aus – und sie würden sich übrigens auch (wenn du magst) zur Verlinkung bei meiner 2016er-Aktion A New Life eignen – denn Selbstgemachtes passt da wunderbar rein! (Wenn du mehr über die Aktion wissen willst, klick bitte hier: )
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/01/a-new-life-bald-gehts-los-mit-der-neuen.html

    Und die nächste ANL-Verlinkungsmöglichkeit gibt’s ab 15.2. (bis 1.3.)

    Ganz herzliche rostrosige Wochenteilungsgrüße und Paulakrauler

    von der Traude

    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/02/ruckblick-auf-den-januar-teil-2.html#comment-form

    AntwortenLöschen
  11. Du hast immer so tolle Stoffe 'dahinschmelz'
    Die Körbe sehen klasse aus und sind so unglaublih praktisch.
    Liebe Grüße, Angela

    AntwortenLöschen
  12. Besonders dein Korb ist fantastisch. Was für eine tolle Idee. Und dass du dich regelmäßig kreativ mit deinen Handgranaten austobst, das ist natürlich auch grandios. LG mila

    AntwortenLöschen
  13. Die Körbe sind sehr hübsch und dazu noch sehr praktisch.
    Wie hast du es hinbekommen, dass sie so steif werden? Bei mir sackt das schnell alles zusammen.

    Liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier einen Kommentar hinterlässt!