Translate

Dienstag, 26. April 2016

Klemmbrett

Ihr Lieben,


ich habe mir mit etwas Geschenkpapier,
Maskingtapes und hübschen Bastelpapier von Petit Pan,
und einem dünnen Brettchen und einer Klemme ein Klemmbrett gebastelt.

Es kann vielseitig genutzt werden, z.B. sozusagen als Moodboard
als Bilderhalter,
oder natürlich auch als Schreibunterlage.

 Es ging ganz schnell, dehalb auch nur eine schnelle theoretische Anleitung.
Ein dünnes Brett (z.B. dünne Rückwand vom Bilderrahmen), oder stabile Pappe o.ä. in gewünschte Größe zuschneiden.
Den Papierbogen rundum ca. 5cm größer als das Brett zuschneiden, und die Ecken jeweils bis zur Kante abschneiden (wie beim Buch Einbinden).
Dann die Vorderseite des Brettchens großzügig mit Potch einstreichen, und das Papier auflegen. Vorsichtig glatt streichen (kleine Falten und Blasen verschwinden in der Regel nach dem Trocknen).
Auf der Rückseite das Papier genauso befestigen, dabei darauf achten, dass die Ecken des Brettes schön mit dem Papier ummantelt sind. Dann das Papier noch im feuchten Zustand auch von außen mit Potch lakieren und alles erst mal trocknen lassen. Dann evtl. eine zweite Schicht Papier auf die selbe Weise aufbringen. Das Maskingtape noch auf den feuchten Potch aufkleben. Nach dem Trocknen alles ein weiteres Mal mit dem Potch lakieren.

Wenn alles gut getrocknet ist, die Klammer mit einem starken Kleber aufkleben, und wieder gut trocknen lassen.
Die Rückseite kann auch mit einem Maskintape überklebt werden.
Man könnte sicherlich auch alte Tapeten verwenden.
Das möchte ich auch noch ausprobieren.
Außerdem könnte man ganze Collagen so auf das Brett aufbringen, z.B. schöne Bildchen aus Zeitschriften etc.
Wie immer sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Ich geh jetzt mal mit meinem Brett zum Creadienstag und guck, was die anderen so gemacht haben.

Viele liebe Grüße,
habt es schön,

Kerstin



Kommentare:

  1. Jetzt komme ich vorbei und bastel so was Tolles mit dir... Allein deine Dose mit den Tapes bringt mich zum Schwärmen... LG mila

    AntwortenLöschen
  2. Toll sieht das aus. Ich mag diese Klemmbretter sowieso schon gern, aber so aufgerüscht gefällt es mir noch besser.
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  3. schön geworden * international * mit europäisches & japanisches papier *

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin ganz verliebt in das Klemmbrett! Deine Papiere sind wunderbar! Und die kleine Vogelkarte ist total süß!! Herzlichst, Nicole (die schon überlegt, welcher Bilderrahmen auf seine Wand verzichten kann!)

    AntwortenLöschen
  5. So fleißig warst du noch.... Wunderbar... Sieht so toll aus, rundum "belebend", und dein Materialfundus ist ja großartig... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie hübsch. Das Vöglein auf dem letzten Bild ist ja auch süß.
    LG ella

    AntwortenLöschen
  7. Ein sehr schönes Brett ★
    Ich find diese Dinger ultra praktisch fürs Geschreibsel auf der Couch. Entzückend : )
    Liebe Grüße, Angela

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Kerstin,
    geniales Klemmbrett gefällt mir sehr sehr gut, tolle bunte Idee und mir gefällt auch supergut der Aufbewahrungsbehälter mit den fröhlich bunten Pompoms, sehr schöne Anregungen, männo warum hat mein Tag nur so wenige Stunden, davon verbringe ich auch noch unnötige viele an der Arbeit... :-(..
    Ich bin gespannt was du zu meinem Abgegucktem von deiner Seite hast, ich habs schon fertig und ganz besonders interessiert mich dein Feedback dazu, ich kanns schon garnimmer erwarten, es ist soooo schön geworden :-)))) nein du musst dich noch ein bissi gedulden, hahahaha.
    Hab einen schönen Tag, ist schon Mittwoch, in der Ferne winkt schon das Wochenende
    alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kerstin,
    so ein Moodboard in Form eines Klemmbretts finde ich toll!
    Es sieht super aus!
    Mag ich auch machen. :-) Danke für die Inspiration!
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier einen Kommentar hinterlässt!