Translate

Dienstag, 31. Mai 2016

Baum im Spitzenkleid

Ihr Lieben,
schon seit einigen Tagen bin ich zurück aus Hamburg, wollte ich doch unbedingt an dem grandiosen Kontakt-Kulturfestival in meiner Heimatstadt teilnehmen.
Dieses Festival wurde, wie all die Jahre zuvor auch schon, ehrenamtlich geplant, organisiert und durchgeführt.
Das Kontakt-Team stellt unter großem persönlichen Aufwand und Einsatz schon all die Jahre ein wunderbar kreatives, reichhaltiges, interessantes, einfach wunderschönes Festival auf die Beine. 
Mehr dazu hier: Klick 

Deshalb zögerten wir nicht, als unsere Handarbeits-Gang "Handgranaten" gefragt wurde, ob wir uns an der Dekoration der Bäume auf dem Gelände beteiligen wollten.

Schon Wochen vorher begannen wir bei mir mit den Vorbereitungen.


Wir arbeiteten für zwei Bäume ein Konzept aus.
Ein Baum sollte in alte Spitzen gehüllt sein (Inspiration von hier: Klick) und einen überdimensionierten Traumfänger bekommen, und ein Baum sollte bunt und wollig werden (dazu demnächst mehr). 

Den Traumfänger bereiteten wir vorab vor, indem wir einen alten Holz-Turnreifen mit Spitzendeckchen füllten.
Viele Quasten an langen Schnüren machten den stilisierten Traumfänger komplett.


Dem Baum nähten wir Stück für Stück sein maßgeschneidertes Kleid sozusagen auf den Leib.
In mehreren Etappen, 






zu guter Letzt auf einer hohen Leiter, entstand das Festtagskleid.

So fein herausgeputzt mischte sich der alte Baum dann bei bestem Wetter unter ein gut gelauntes Festival Publikum.
 Und er schien sich sehr wohl zu fühlen auf diesem großartigem Festival, das für alle Besucher umsonst war, und so reichhaltig mit einem sehr feinem Programm gefüllt war!

Hut ab vor der Kreativität, dem Engagement und der unendlich harten Arbeit des Kontakt-Teams und all der ehrenamtlichen Helfer!

Danke dafür, und danke, dass wir auch einen kleinen Beitrag leisten durften!

Außerdem möchte ich auf diesem Wege auch meiner Handarbeits-Gang danke sagen, denn es hat mir, wie immer, super viel Spaß gemacht mit Euch zu werkeln!
Diesen Baum schicke ich nun noch zum Creadienstag (er ist ja nun schon Profi im sich zeigen).

Bald zeige ich Euch auch unseren wolligen, bunten Baum.
Und Bilder aus Hamburg folgen, wie versprochen, natürlich auch bald!

Noch mehr Infos zum Festival gibt es hier und hier, und ich habe letztes Jahr auch schon mal über das Festival in diesem Post geschrieben: Klick

Und über die Handgranaten habe ich z.B. hier schon mal geschrieben: Klick

Habt es schön,

allerliebste Grüße,

Kerstin♥






Kommentare:

  1. Der Baum ist grandios. Die bestrickten Bäume gibt es auch bei uns - aber einen in Spitze gehüllt - hat bestimmt noch niemand hier gesehen (2020 ist hier die Bundesgartenschau). Danke ganz besonders für die Traumfängeridee.. sooo schön! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Omg omg Kerstin....
    ist das toll, das hab ich noch nie gesehen, ein Baum im Spitzengewand (so umstrickte oder umhäkelte hab ich schon gesehen aber nicht einen in Spitze gehüllt), ein Traum so was schönes, hätte ich einen Baum einen eigenen im Garten ich würde es sofort nachmachen, aber ich befürchte die sperren mich sofort für alle Zeiten weg, wenn ich das in unserem Park direkt am Haus mache...
    Auch der Traumfänger ist superschön..
    Aber das sieht alles echt großartig aus, toll gemacht, wirklich supertoll, ich bin ganz außer mir vor Begeisterung, auch euer Label gefällt mir supergut....
    Hab einen schönen Tag und alles Liebe für dich von Tatjana und ich freu mich jetzt schon auf deinen nächsten Post

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht so toll aus! Was für eine schöne Idee. Euer "Label" gefällt mir auch sehr. Ich überlege gerade ob so ein ähnlicher Traumfänger in klein unserem Kirschbaum auch stehen würde.
    Ich bin schon gespannt auf euren Wollbaum!
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  4. boahhhh! ich krieg den mund mal wieder nicht zu! unser garten könnte dringend etwas pep gebrauchen... ich geh dann mal in den stoff- und wollevorräten stöbern... wieder einmal ein grosse danke für all deine grossartigen inspirationen!
    ♥ monika

    AntwortenLöschen
  5. Beeindruckend schön! Tolle Filetspitzen habt ihr da gefunden...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  6. viel interessanter als unter vasen gestellt * häckeldeckchen um ein baum * und schon ist eine andere stimmung da und in dem selbst erstellte träumfänger ***** ist so viel sensibilität *****
    liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Schwester von Jan,
    ich habe selten einen Blog gesehen, der mich so inspiriert wie Deiner. Es ist unglaublich, wie viele phantasievolle & -anregende Projekte ich immer wieder auf Deinen Seiten finde. Bin ein großer Fan!
    Auch der aktuelle Post ist einfach umwerfend. Ich liebe den überdimensional großen Traumfänger mit seinen Troddeln und finde ihn zauberhaft inszeniert an dem alten Baum im Spitzengewand!
    Vielen Dank für so schöne Berichte und farbenfrohe Bilder!
    Merci sagt Katja aus "Alles im Wunderland"

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Kerstin,
    wow, kann ich nur sagen!! :-)
    Das sieht ja super aus. Ich kenne solche Bäume "nur" mit bunter Wolle "bestrickt", aber so fein mit vielen kleinen Deckchen sieht das ja wundervoll aus.
    Auch der Traumfänger ist super schön geworden. Würde mir hier auch gut gefallen.
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier einen Kommentar hinterlässt!